Willkommen bei den Volksschulen

Die Volksschule Basel-Stadt umfasst die gesamte obligatorische Schulzeit: vom Kindergarten über die Primarschule bis zur Sekundarschule. In den elf Jahren erlernen die Kinder grundlegende Fähigkeiten, erarbeiten sich fachliches Wissen, entfalten ihre Begabungen und üben das soziale Miteinander. Damit sie gut gerüstet sind für die Zukunft.

Die Volksschule Basel-Stadt ist eine integrative Schule: Sie nimmt alle Kinder auf, auch jene mit einer Behinderung, einer Lernschwäche oder einer besonderen Begabung. Die Kinder werden von engagierten Lehr- und Fachpersonen nach Bedarf gefördert.

Die rund 180 Kindergärten, 31 Primarschulen und 10 Sekundarschulen sind Lernorte und Lebensräume. Sie bieten auch Betreuung ausserhalb der Unterrichtszeiten an (Tagesstrukturen).

Herausgegriffen

Das Schulsystem kurz erklärt

Die Volksschule gliedert sich in Kindergarten, Primarschule und Sekundarschule. Basel-Stadt und Basel-Landschaft haben das gleiche Schulsystem.

Der erste Schritt zur Laufbahn

Am Ende der Volkschule stehen Jugendlichen zahlreiche Anschlussmöglichkeiten offen. Sie können einen von über 250 Berufen ergreifen, in eine Mittelschule wechseln oder bei Bedarf ein Brückenangebot in Anspruch nehmen.  

New in Basel?

Have you recently moved to Basel-Stadt with children of pre-school or school age? Here you can obtain general information and advice on day care and schools for your child.

Schulferien

Schulferien und weitere schulfreie Termine: Hier finden Sie die Daten der nächsten Jahre. Die Schulferien in den Kantonen Basel-Stadt und Basel-Landschaft sind zur gleichen Zeit.

News und Medienmitteilungen

Alle anzeigen

RSS-Feed abonnieren