Schwierige Situationen

Im Verlauf einer langen Schulzeit können schwierige Situationen auftreten, vielleicht sogar Krisen, bei denen fachliche Hilfe nötig ist. In den Volksschulen gibt es verschiedene Schuldienste, die dann Unterstützung bieten. Sie beraten und unterstützen die Kinder und Jugendlichen, die Eltern und Erziehungsberechtigten sowie die Lehrpersonen. Je nachdem, ob es um schulische Schwierigkeiten, Erziehungsfragen, soziale Konflikte oder andere Themen geht, sind unterschiedliche Personen und Schuldienste die richtigen Ansprechpartner.

Hier finden Sie eine erste Orientierung, wohin Sie sich wenden könnten. Alle erwähnten Schuldienste finden Sie unter Schuldienste.

Schulische Fragen

Bei schulischen Fragen ist die Klassenlehrperson Ihres Kindes die erste Ansprechperson. Auch bei weiteren Problemen kann sie Ihnen vielleicht weiterhelfen, weil sie die richtigen Anlaufstellen kennt.

Konflikte mit Lehrpersonen

Bei Konflikten mit Lehrpersonen, die im direkten Gespräch zu keiner Lösung führen, wenden Sie sich an die Schulleitung.

Verhaltens- oder Entwicklungsauffälligkeiten, psychische Probleme

Für diese Fragen wenden Sie sich am besten an den Schulpsychologischen Dienst.

Konflikte in der Schule und zu Hause, Ausgrenzung, Sorgen, Gewalt, sexuelle Belästigung

Erste Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche ist neben der Klassenlehrperson die Schulsozialarbeiterin oder der Schulsozialarbeiter an der Schule. Auch Eltern können sich an diese Stelle wenden. Weitere Anlaufstellen sind der Schulpsychologische Dienst und die Kriseninterventionsstelle.

Erziehungsfragen, familiäre Probleme

Bei solchen Fragen erhalten Sie sowohl vom Schulpsychologischen Dienst wie auch vom Kinder- und Jugenddienst Unterstützung. Eine weitere Anlaufstelle ist die Schulsozialarbeit.

Krisen

Bei akuten Krisen können Sie sich an den Schulpsychologischen Dienst wenden.

Sucht

Fragen zu Suchtmitteln und Drogenkonsum können alle Schuldienste der Volksschulen beantworten. Eine gute Informationsquelle ist die Webseite Sucht des Gesundheitsdepartements.

Zur Webseite Sucht

Gesundheit und Prävention

Viele dieser Themen werden obligatorisch im Unterricht behandelt. Informationen dazu finden Sie unter Gesundheit und Prävention.

Alle Schuldienste weisen Sie bei Bedarf auch an andere spezialisierte Stellen weiter.

nach oben