Gesundheit und Prävention

Image Gesundheit und Prävention

Gesundheit und seelisches Wohlbefinden sind wichtige Voraussetzungen für ein erfolgreiches Lernen. Gesundheitsförderung und Prävention gehören gemäss Schulgesetz zu den Aufgaben der Volksschule. Die Volksschulen Basel-Stadt unternehmen grosse Anstrengungen und haben ein umfangreiches und breitgefächertes Präventionsangebot. Die wichtigsten obligatorischen Programme in der Unterrichtszeit sind:

  • Schulärztliche Untersuchungen und Impfempfehlungen
  • Zahnkontrolle und Zahnhygiene
  • Sexualerziehung
  • Gesunde Ernährung
  • Bewegung und Sport
  • Verkehrserziehung
  • Neue Medien (Gefahren im Internet)
  • Sucht
  • Kind und Hund

Zusätzlich stehen den Lehrpersonen zahlreiche freiwillige Angebote zur Verfügung, die sie individuell für ihre Klasse nutzen können.

Bei Fragen zu den Präventionsprogrammen im Unterricht wenden Sie sich bitte an die Klassenlehrperson Ihres Kindes.

Bei Schwierigkeiten und Problemen können Sie auch Rat bei einem Schuldienst suchen.
Zu den Schuldiensten

Bei Fragen ist die Klassenlehrperson Ihres Kindes Ihre erste Ansprechperson.

nach oben